Für Daheim

Hallo,

eigentlich ist diese Seite für ein ganz anderes Thema gedacht, aber ich nutze sie jetzt praktischer Weise jetzt einfach mal für was ganz anderes. Etwas was so mit „normalen“ Spielen erstmal gar nichts zu tun hat: Was kann man in Corona-Zeiten eventuell daheim so machen.

Ich will hier in einfach ein paar Tipps und oder Ideen sammeln, rund um die aktuellen Umständen, die vielleicht für den ein oder anderen Hilfreich sein könnte. Selbstverständlich ist die Liste alles andere als vollständig und subjektiv.

Vieles hab ich mir schon genauer angesehen, aber nicht alles. Wer da Anmerkungen, Kommentare oder Ergänzungen hat gerne an mich (alex@nderhaas.de) oder auch direkt über die Kommentar-Funktion. Mir gefällt auch aktuell das Design/die Optik gar nicht so richtig, aber dafür müsste ich eine komplett eigene Seite aufsetzen … vielleicht kommt das ja noch.

Aktivitäten für daheim:

Experimente für daheim

Das Helmholz-Institut verweist in einigen Medien auf Ihre Broschüre: Experimente für Zuhause.

Genauer angesehen habe ich mir das noch nicht, aber ich hab Hoffnung, dass da auch was für Grundschulkinder zu finden ist.

Zu bekommen ist die Broschüre auf der Internetseite als Download unter:

https://www.helmholtz.de/aktuell/presseinformationen/artikel/artikeldetail/experimente_fuer_zuhause_neue_experimentierbroschuere_fuer_kinder_jugendliche_und_lehrkraefte

tägliche Bastelideen gibt es auch beim Kinderkunsthaus aus München:
https://www.instagram.com/kinderkunsthaus/

Sport für daheim

Der Berliner Basketball-Club Alba Berlin hat auf seinem Youtube Kanal eine tägliche Sportstunde eingerichtet – für unterschiedliche Altersklassen:

https://m.youtube.com/user/albabasketball/videos

Die Idee ist an sich super, ich finde den Kanal allerdings etwas unübersichtlich und das “tägliche” hab ich auch noch nicht richtig gefunden. Grundsätzlich aber eine tolle Sache und mal echt was anderes.

Material für daheim:

Schulisches gibt es unter anderem auf der Seite des Cornelsen – Verlag allerhand unter:
https://grundschul-blog.de/montagspakete-kostenlose-downloads-zum-lernen-zu-hause/

Auf der Seite Stoffwelten gibt es drei Malbücher zum download:
https://mailchi.mp/stoffwelten/malbuch

Einige knuffige Malvorlagen gibt es auch hier

https://www.newniq.com/allgemein/malvorlagen-fuer-kinder-gegen-den-corona-kollar/?mc_cid=dd29d17cad&mc_eid=fcbcca3eaa

Radio:

Bei uns laufen derzeit vorrangig zwei Formate:

Sendung mit der Maus zum Hören:

Seit Ende letztem Jahres gibt es die “Sendung mit der Maus zum Hören” die im WDR den Kinderkanal “KiRaKa” ersetzt. 

Hören kann man die Sendung mit der Maus direkt über die Internetseite des WDR https://www.wdrmaus.de/hoeren/

die WDR APP oder das Internet-Radio:

Mein Kinderradio

Mein Kinderradio ist ein kleiner Radiosender aus Österreich (das hört man den Moderatoren auch an). Den haben wir vor zwei Jahren im Urlaub entdeckt und seitdem wird der immer mal wieder bei uns gehört.

Gerade das Musik-Programm  ist manchmal durchwachsen (scheint im Wesentlichen auf den “30Besten  ….”) zu basieren und auch die Geschichten sind immer wieder mal dieselben. Aber sie machen es mit viel Spaß und Kommunikation mit den Kindern.
 
 Maskottchen ist der Dinosaurier Radino, der das Programm auch mit begleitet.  Im Moment gibt es auch immer wieder Fragen zum Thema Corona, die Kindgerecht aufbereitet werden. http://www.meinkinderradio.at/

Podcasts

Für die Kleinen

Der PodCast “Schlaulicht” bringt seit dieser Woche täglich einen kurze Folge zum Thema Corono (kindgerecht erklärt). in der Folge vom 19.03. ging es da z.B. um den Begriff der Quarantäne. http://schlaulicht.info/

Für die Großen:

Tagtäglich werden wir überall mit Informationen und Schreckensnachrichten überschwemmt und manch einer mag schon gar nicht mehr hinhören. Eigentlich muss man auch nur einem zu hören: dem PodCast von Prof. Drosten “Corona Virus – Update”. Montag bis Freitag berichtet der Virologe aus Berlin über aktuelle Entwicklungen und erklärt das auch noch so, dass man das als “Normal-Sterblicher” halbwegs versteht.

Ohne Wenn und Aber: Mehr braucht man nicht! Und daher meiner Auffassung nach derzeit absolutes Pflichtprogram: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Video

Ein Portal von SWR und WDR mit Schul- und Lehrfilmen aller Art für alle möglichen Altersklassen, auch mit viel Material für die Grundschule: https://www.planet-schule.de/

Ein bisschen allgemeiner und auch mit “normalen” Geschichten und Filmen erscheint mir das SWR – Kindernetz unter: http://www.Kindernetz.de

Und der WDR hat auch ein eigenes Material für digitales Lernen:

https://www1.wdr.de/schule/digital/unterrichtsmaterial/index.html

Auch vom Bayrischen Rundfunk gibt es ein Lernmaterial Portal – mit Texten und Videos: https://www.br.de/alphalernen/faecher/deutsch/deutsch-einfach-erklaert100.html

Fernsehen – nach dem Motto “Bildungsfernsehen statt Bildungsfern sehen”:

Jeden (Wochen)Tag gibt es jetzt um 11.30 eine Sendung mit der Maus https://www.wdrmaus.de/

gegen den Lagerkoller:

Bei Audible gibt es derzeit etliche Hörbücher/Hörspiele kostenlos (Bei uns läuft aktuell das Pummeleinhorn).

Ich hoffe es ist die ein oder andere Anregung dabei. Ich werde da auch gerne noch Ergänzungen einarbeiten oder nicht so gute Angebote rausschmiessen.

In der Zwischenzeit bleibt gesund und nett zu einander.

Alex